Real I.S. verkleinert Zahl der FM-Dienstleister

03.12.2019

Real I.S. hat das Facility-Management für seine mehr als 80 deutschen Immobilien neu vergeben und die Zahl der Dienstleister reduziert. Den Zuschlag erhielten Apleona HSG Süd, Bayern Facility Management, Eubag Operation, Goldbeck Gebäudemanagement, Sauter FM und Wisag Facility Management Bayern. Zusammen mit dem Berater Asc Consulting hat die BayernLB-Tochter einen Rahmenvertrag auf Einheitspreisbasis mit einem Standardleistungsverzeichnis entwickelt. Derzeit arbeitet Real I.S. mit über 20 Dienstleistern zusammen. “Neben der gesteigerten Effizienz nehmen wir unsere Facility-Manager in die Verantwortung, aktiv an der Wertentwicklung der Immobilien mitzuarbeiten”, sagt Vorstandschef Jochen Schenk.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.