Ludwigshafen: ICL verkauft Unternehmensimmobilien an Triwo

03.12.2019

Die Unternehmensgruppe Israel Chemicals Limited (ICL) hat alle ihre Immobilien im Industriepark Süd in Ludwigshafen an die Triwo-Gruppe aus Trier verkauft. Die Gebäude haben eine Gesamtfläche von ca. 100.000 m² und wurden von den ICL-Gesellschaften BK Giulini sowie ICL Fertilizers Deutschland als Produktions- und Vertriebsstandorte für Spezialchemikalien genutzt. Zum Verkaufspreis für die Objekte an der Giulinistraße wurde Stillschweigen vereinbart. Hintergrund des Verkaufs seien ausgegliederte Infrastrukturleistungen an eine eigene Servicegesellschaft, die diese Dienstleistungen nun am Standort Ludwigshafen erbringe, heißt es in einer Mitteilung. Die ICL wurde bei der Transaktion rechtlich von Rittershaus Rechtsanwälte beraten, für Triwo waren König Rechtsanwälte aus Trier tätig.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.