Dortmund: Savills IM kauft Amazon-Logistikzentrum für unter 4 %

09.12.2019

Der Investment-Manager Gulf Islamic Investments (GII) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat das Amazon-Logistikzentrum im Dortmunder Logistikpark Westfalenhütte nach knapp zwei Jahren Haltedauer wieder veräußert. Erwerber Savills IM zahlte nach eigenen Angaben rd. 140 Mio. Euro für das knapp 90.000 m² große, aus zwei Gebäudeteilen bestehende Objekt – an die 20 Mio. Euro mehr, als GII gemeinsam mit der Investmentbank Rasmala Anfang 2018 an den Entwickler Garbe überwiesen hatte. Marktkreisen zufolge soll dies einer Rendite knapp unter 4 % entsprechen. Savills IM tätigte den Ankauf nach eigenen Angaben im Auftrag institutioneller Investoren aus Südkorea. Die Golfinvestoren beziffern den Total Return des kurzzeitigen Investments auf 30 %. Wie ihre weitere Strategie für den europäischen Markt aussieht, lesen Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.