Deutsche Konsum kauft Einkaufszentrum in Sachsen

07.01.2020

Die Deutsche Konsum hat das Einkaufszentrum “PEP” im sächsischen Grimma erworben. Die notarielle Beurkundung habe Ende 2019 stattgefunden, heißt es in einer Mitteilung. JLL hat den Verkäufer, eine Luxemburger Objektgesellschaft, exklusiv beraten und ist zudem mit dem Asset- und Centermanagement des Centers beauftragt. Rechtlich beraten wurde der Verkäufer von Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten. Das 1995 errichtete “PEP” verfügt über 15.500 m² Mietfläche. Zu den Hauptmietern zählen Kaufland, NKD und Rossmann. Die durchschnittliche Restmietlaufzeit beträgt derzeit 3,7 Jahre. Die Jahresmiete wird von Deutsche Konsum auf 1,6 Mio. Euro beziffert, der Leerstand auf 11 %.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.