REInvest legt Immobilienfonds für ambulante Medizin-Infrastruktur auf

09.01.2020

REinvest Asset Management startet demnächst seinen Immobilienspezialfonds “Reinvest Ambulante Medizinische Infrastruktur Deutschland” für institutionelle Investoren. Das geplante Fondsvolumen liegt bei rd. 350 Mio. Euro. Der Fonds nach Luxemburger Recht soll in Gesundheitsimmobilien, wie Ärztehäuser und Gesundheitszentren, in Städten mit mindestens 50.000 Einwohnern in ganz Deutschland investieren. Die Investitionsvolumina sollen je Immobilie im Bereich von 8 bis 40 Mio. Euro liegen. Gesucht werden Neubauten oder Bestandsobjekte ab Baujahr 2000 mit einer durchschnittlichen Mietvertragsrestlaufzeit von mindestens fünf Jahren. Die anvisierte Zielrendite liegt bei rd. 5 %.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.