Commerz Real: Hausinvest setzte 2019 Transaktionen für 7,1 Mrd. Euro um

15.01.2020

Commerz Real hatte nach dem Kauf des Millennium-Portfolios und des Tucherparks in München 2019 ein starkes Jahr im Transaktionsgeschäft. Das zeigen die nun vorgelegten Zahlen der Wiesbadener: Über alle Assetklassen hinweg wurden 8,9 Mrd. Euro umgesetzt, mehr denn je seit Bestehen der Commerz Real. Allein der Offene Immobilienfonds Hausinvest kaufte und verkaufte für 7,1 Mrd. Euro – im Vorjahr waren es noch 2,8 Mrd. Euro. Das Volumen des Flaggschiff-Fonds der Commerzbank-Tochter wuchs von 14 auf 16 Mrd. Euro, auch dank Nettomittelzuflüssen von 1,4 Mrd. Euro (2018: 0,9 Mrd. Euro). Insgesamt verwaltet Commerz Real nun Assets im Wert von 32 Mrd. Euro, davon 20 Mrd. Euro Immobilien und der Rest Mobilienleasing und Infrastrukturinvestments.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.