Mannheim: CG kauft und saniert das Konradhaus

22.01.2020

Die CG Gruppe hat das leerstehende Konradhaus in Mannheim erworben. Die auf einem 10.400 m² großen Grundstück in der Dudenstraße 44 gelegene Immobilie bietet insgesamt 20.000 m² Nutzfläche, die sich auf drei Abschnitte verteilt (Bauteil A: rd. 6.400 m², Bauteil B: ca. 7.885 m², Bauteil C: ca. 5.467 m²). Eine Schadstoffsanierung und Entkernung der Immobilie sind laut Angaben von CG bereits abgeschlossen. Nun soll der Innenausbau starten und das Objekt neu vermietet werden. Geeignet seien die Flächen für Büro, Verwaltung, Schulung und Fitness, so CG. Die Fertigstellung für Bauteil A ist für September 2020 geplant; für die Bauteile B und C ist das 3. Quartal 2021 vorgesehen. Das Konradhaus ist das erste Projekt der CG Gruppe in der Quadratestadt.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.