Signa kauft mit Thailändern Schweizer Warenhauskette Globus

04.02.2020

Signa und die thailändische Central Group übernehmen in einem 50:50-Joint-Venture die Schweizer Warenhauskette Globus (“Magazine zum Globus AG”) und acht zugehörige Immobilien von der Migros-Gruppe. Die Häuser befinden sich an besten Innenstadt-Standorten, teilt Signa mit. Insgesamt betreibt Globus 48 Warenhäuser in der Schweiz. Damit werde man zum führenden Betreiber und Eigentümer von Luxuswarenhäusern in Europa, erklärt Signa mit Blick auf die bisherigen Engagements in Deutschland und Österreich (KaDeWe), Italien (La Rinascente) und Dänemark (Illum). Zum Kaufpreis wurde offiziell bislang nichts bekannt; Medienberichten zufolge soll die Transaktion rd. 1 Mrd. Schweizer Franken schwer sein. Migros hatte Globus im Sommer 2019 zusammen mit drei anderen Tochtergesellschaften ins Schaufenster gestellt. Darunter war auch Gries Deco Company (Depot), das per Management-Buyout an den Geschäftsführer Christian Gries veräußert wurde.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.