Real I.S. baut Bestand auf 9,2 Mrd. Euro aus

05.02.2020

Real I.S. hat ihr Transaktionsvolumen im vergangenen Jahr um 300 Mio. Euro auf ca. 1,8 Mrd. Euro gesteigert. Dabei wurde für gut 1,2 Mrd. Euro eingekauft, der größte Teil davon in Deutschland. Veräußert wurden Immobilien für rd. 600 Mio. Euro. Das betreute Immobilienvermögen wuchs von rd. 7,4 Mrd. auf 9,2 Mrd. Euro. Gut die Hälfte der Immobilien (81 von 142) liegt in Deutschland, 54 im europäischen Ausland und sieben in Australien. Die Kapitalzusagen von Investoren erhöhten sich von 677 Mio. Euro im Vorjahr auf 901 Mio. Euro. Für den 2019 aufgelegten ersten offenen Immobilienpublikumsfonds der BayernLB-Tochter wird derzeit das Startportfolio aus fünf Immobilien im Wert von ca. 300 Mio. Euro aufgebaut, erste Sparkassen hätten den Fonds bereits im Vertrieb, so Real I.S. Für dieses Jahr ist ein Transaktionsvolumen von bis zu 2 Mrd. Euro geplant.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.