Hannover: BOB plant 26.000 m² großes Bürohaus

06.02.2020

Der Aachener Projektentwickler BOB efficiency design will am Ricklinger Stadtweg/Ecke Fischerhof in Hannover ein 26.000 m² BGF großes Bürohaus errichten. Finanzierungspartner ist BNS Real Estate Capital. Das 16.000 m² große Grundstück hat BOB zum Jahreswechsel vom Bauunternehmen Gundlach erworben, das dort Studentenwohnungen plante, die jedoch wegen Schallthematiken kein Baurecht erhalten hatten. BOB und BNS wollen das Projekt nach dem Seriensystem Balanced Office Building BOB in zwei Bauabschnitten umsetzen. Im ersten sind 11.440 m² Mietfläche, im zweiten 11.968 m² vorgesehen. Der weitere Verlauf hängt von der Baurechtsschaffung ab, vorläufig wird Ende 2022 als Einzugstermin anvisiert. Seit Frühjahr 2018 steht ein BOB-Gebäude in Oldenburg, 2019 eröffnete eins in Ludwigshafen, weitere entstehen in Mannheim, Augsburg und Mönchengladbach.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.