Montano steigert AuM und gibt zwei Immobilien an Krankenversicherung ab

07.02.2020

Montano Asset Management hat sein verwaltetes Immobilienvermögen nach eigenen Angaben um netto 200 Mio. Euro auf rd. 1,7 Mrd. Euro ausgebaut. Die An- und Verkäufe hätten sich im Vorjahresvergleich auf ein Gesamtvolumen von 575 Mio. Euro mehr als verdreifacht, teilt das Unternehmen mit. Mit 311 Mio. Euro entfällt der größere Teil davon auf Verkaufsmandate wie die Veräußerung der Konzernzentrale von Sky Deutschland durch Gold Tree an Publity. Zu den gemanagten Akquisitionen zählt Montano den Kauf des Frankfurter Bürogebäudes “Lyoner Stern” und des Airport-Centers in Hamburg für Investcorp. Nach TD-Informationen hat Montano außerdem Ende des Jahres noch zwei Büroimmobilien in Leizig und NRW an die Süddeutsche Krankenversicherung veräußert, das Closing dürfte im März erfolgen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.