Accentro holt sich 250 Mio. Euro via Anleihe

10.02.2020

Der Wohnungsprivatisierer Accentro Real Estate hat eine Anleihe über 250 Mio. Euro platziert. Die nicht nachrangigen und unbesicherten Schuldverschreibungen mit einer Laufzeit von drei Jahren wurden zu 99,745 % des Nominalwerts und mit einem Zusatz von 3,625 % p.a. begeben. Der Erlös soll zur Tilgung einer mit 3,75 % verzinsten 100-Mio.-Euro-Anleihe, zur Finanzierung von Immobilienkäufen und für andere Unternehmenszwecke verwendet werden.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.