Braunschweig: LIP kauft DHL-Umschlaghalle

11.02.2020

LIP Invest hat von einer deutschen Pensionskasse eine Umschlaghalle der Deutschen Post erworben. Das am Hauptbahnhof (Stephensonstraße 6) gelegene Objekt wurde 2012 errichtet und verfügt über rd. 5.000 m² Hallen- und Bürofläche sowie über 80 Stellplätze für Lkw, Sprinter und Pkw. Die Immobilie wurde von NAI Apollo Frankfurt im Auftrag des Verkäufers einem eingeschränkten Investorenkreis angeboten. LIP wurde im Ankaufsprozess rechtlich von SNP Schlawien, steuerlich von Mazars und technisch von Gleeds unterstützt. Der Kauf erfolgte für den Spezial AIF “LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany”, dessen Portfolio damit auf elf Objekte anwächst.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.