TTL steigert Gewinn dank DIC-Beteiligung um 16 %

14.02.2020

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz AG hat ihr Konzernergebnis 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 16 % auf 4,8 Mio. Euro gesteigert. Das Beteiligungsvolumen verkleinerte sich zwar von 99,4 auf 88,6 Mio. Euro, das Beteiligungsergebnis wuchs aber um 7 % auf 7,7 Mio. Euro. Dazu trug besonders die Beteiligung an der DIC Asset bei. Die lag Ende 2019 bei knapp 5 %, wurde im Januar 2020 auf 7,1 % aufgestockt und soll bald 10 % erreichen. Die Dividende soll von 12 Cent im Vorjahr auf 20 Cent je Aktie steigen, für 2020 stellt der Vorstand ein Ergebnis mindestens auf dem Niveau von 2019 in Aussicht.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.