Einzelhandelsmieten: Drei deutsche Städte in den europäischen Top 10

13.03.2020

Selbst in den teuersten Lagen von München zahlen Einzelhändler nur einen Bruchteil der Mieten, die in Paris und London fällig wären. Eine aktuelle Erhebung von JLL sieht die Spitzenmieten in der bayerischen Hauptstadt bei 360 Euro/m² im Monat, während in den Hochburgen des europäischen Einzelhandels Paris und London 1.958 Euro/m² bzw. 1.584 Euro/m² fällig werden. Dennoch ist München hinter Mailand Europas viertteuerste Stadt, und auch die anderen deutschen Big-7-Städte liegen im europäischen Vergleich weit vorne – so Berlin auf dem sechsten und Frankfurt auf dem siebten Rang. “Die Spitzenmieten in Europa werden mindestens stabil bleiben, wahrscheinlich sogar noch weiter steigen”, meint Dirk Wichner, Head Retail Leasing JLL, mit Blick auf die Zukunft. Dies gelte aber nur für die absoluten Toplagen – auch wo hohe Spitzenmieten gezahlt würden, hätten es Nebenlagen zunehmend schwerer.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.