BPD entwickelt gemischtes Quartier in Meerbusch bei Düsseldorf

23.03.2020

BPD Immobilienentwicklung hat im November 2019 das 13 ha große “Areal Böhler II” in Meerbusch-Büderich direkt an der Stadtgrenze zu Düsseldorf erworben. Verkäufer sind die Böhler Grundstücks GmbH und die Voestalpine Edelstahl Deutschland. BPD plant dort rd. 65.000 m² BGF für Wohnen, Büro- und Dienstleistungen und quartiersbezogene Nahversorgung. 45.000 m² BGF entfallen auf 350 bis 400 Wohneinheiten, davon werden 80 % im Geschosswohnungsbau und 20 % als Einfamilienhäuser umgesetzt. Im Rahmen eines nichtoffenen, zweiphasigen städtebaulichen Wettbewerbes für das Areal zwischen den Straßen Hoxdelle, Düsseldorfer und Böhlerstraße sowie dem bestehenden “Areal Böhler” wurden bereits 15 Architektenbüros eingeladen. Im Herbst 2020 wird der Gewinner bekannt gegeben. Der Vertriebsstart ist für 2022 geplant. Wie viele Wohnungen BPD in nächster Zeit in der Pipeline hat, lesen Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.