JLL: Nick Jones leitet Logistikinvestments interimsweise

18.03.2020

Mehr als ein halbes Jahr nach dem Weggang von Willi Weis hat JLL wieder einen Chef für seine deutsche Logistikinvestmentsparte – jedoch nur übergangsweise. Der Nachfolger auf Zeit heißt Nick Jones und gehört als Logistikexperte der europaweiten Kapitalmarktabteilung in London an. In dieser Funktion habe er bereits eng mit dem deutschen Team zusammengearbeitet und zahlreiche Transaktionen in Deutschland begleitet, teilt JLL mit. Sein Spezialgebiet seien Portfolio-Transaktionen und global agierende Investoren. Jones war 2015 von Cushman & Wakefield zu JLL gewechselt. Künftig soll er zwischen den Standorten Frankfurt und London hin- und herwechseln, bis eine langfristige Neubesetzung für den Head of Industrial Investment gefunden ist. In seiner neuen Rolle berichtet er an Jörg Ritter.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.