Krefeld: Erwe will City-Gebäude für 22 Mio. Euro neu entwickeln

30.03.2020

Erwe Immobilien aus Frankfurt hat das Grundstück Friedrichstraße 6-12 in Krefelder 1A-Lage erworben. Verkäufer ist Naxos Grundbesitz KG, ein Unternehmen der Horn Grundbesitz-Gruppe. Erwe plant, die bestehende Altsubstanz auf dem Areal abzureißen und ein Gebäude mit einer gemischten Nutzung bestehend aus Büros, Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen zu bauen. 22 Mio. Euro sollen investiert werden. Bis zur Fertigstellung werden 30 bis 36 Monate veranschlagt. Mitte 2018 hatte Erwe bereits das Krefelder C&A-Gebäude in der St.-Anton-Straße/Friedrichstraße übernommen und seitdem das Parkhaus saniert und modernisiert. Jetzt sollen Synergien genutzt werden.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.