UBM: Großprojekte zusammen mit Staatsgesellschaft

08.05.2020

UBM Development und Austrian Real Estate (ARE) schließen eine strategische Partnerschaft: UBM beteiligt sich an “Eurogate”, einem der größten Stadtentwicklungsprojekte in Wien, gleichzeitig übernimmt die ARE einen 40-%-Anteil des UBM-Großprojekts “Baubergerstraße” in München und engagiert sich damit erstmals in Deutschland. “Die UBM will weitere Großprojekte in Österreich, die ARE will zur Risikostreuung nach Deutschland”, teilen die beiden Unternehmen mit. Weitere “sehr große” Gemeinschaftsvorhaben sollen folgen. Die ARE gehört der Bundesimmobiliengesellschaft, also dem österreichischen Staat. Sie besitzt 558 Büro-, Wohn- und Gewerbeliegenschaften im Wert von 3 Mrd. Euro. Die “Baubergerstraße” in München ist das größte Projekt von UBM in Deutschland. Auf dem 28.000 m² großen Grundstück soll ein gemischt genutztes Quartier mit Gewerbeflächen, Büros und Wohnungen entstehen. Beim Ankauf Ende 2018 hat UBM für die Konzeptionsphase vier Jahre kalkuliert. Mit den Münchner Behörden wird noch der Nutzungsmix diskutiert.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.