VDP entwickelt Moratorium für gewerbliche Immobilienfinanzierungen

11.05.2020

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (VDP) hat einen Rahmen für ein Tilgungsmoratorium von gewerblichen Immobilienfinanzierungen entwickelt. Im Gespräch mit der “Börsen-Zeitung” erklärte Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt, Kunden bräuchten damit bis spätestens 31. Oktober 2020 keine Tilgung leisten, Zinsen müssen aber weitergezahlt werden. Die Kreditnehmer müssten in ihrem Antrag nachweisen, dass die Zahlungsschwierigkeiten durch die Corona-Pandemie entstanden seien. Der Darlehensvertrag müsse vor dem 14. März 2020 abgeschlossen und unterschrieben worden sein. Für die Banken werde eine höhere Eigenkapitalunterlegung bei diesen Krediten nicht nötig. Laut Tolckmitt solle das Moratorium zunächst von mindestens drei oder vier Instituten getragen werden. Er beobachtete, dass momentan das Interesse an Stundungen von gewerblichen Immobilienkrediten noch sehr überschaubar sei.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.