Vivanium übernimmt Viva Dream ganz

13.05.2020

Der Mannheimer Property-Manager Vivanium übernimmt die restlichen 50 % des auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Property-Managers Viva Dream. Damit geht die Gesellschaft, die 2017 als Joint Venture von Vivanium und Dream Global Advisors Deutschland gegründet wurde, komplett an die Mannheimer. Der kanadische Reit Dream Global hatte damals entschieden, seine deutschen Büroimmobilien zusammen mit einem Partner selbst zu managen. 2019 fiel Dream Global an Blackstone. Auch unter Vivanium-Flagge werden weiterhin die Immobilien für die Blackstone-Plattform Office First betreut, gleichzeitig richtet sich das Angebot auch an Dritte. Derzeit betreut Viva Dream bundesweit rd. 100 Objekte an 70 Standorten mit rd. 1,2 Mio. m² Fläche. Geschäftsführer Michael Frieling soll Viva Dream zunächst alleine weiter führen, die bisherige zweite Geschäftsführerin Jennifer Baumann will sich neuen Aufgaben zuwenden. Abgesehen davon wechseln mit der Übernahme alle 39 Mitarbeiter zu Vivanium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.