Deutsche Konsum gibt neue Aktien aus

15.05.2020

Die Deutsche Konsum REIT hat mit ihrer gestern beschlossenen Kapitalerhöhung einen Bruttoemissionserlös von rd. 51 Mio. Euro eingesammelt. Ausgegeben wurden rd. 3,2 Mio. neue Aktien zum Stückpreis von 16 Euro. Das Grundkapital wuchs von 32 auf 35 Mio. Euro. Der Erlös soll in weitere Käufe fließen. Die Gesellschaft verhandelt nach eigenen Angaben derzeit Transaktionen für Immobilien mit einem Wert von zusammen 100 Mio. Euro, was ungefähr dem 11-Fachen der derzeitigen Netto-Jahresmiete entspreche. Die Babelsberger Beteiligungs GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rolf Elgetis Obotritia Capital, hatte sich zur Zeichnung eines Drittels der Aktien verpflichtet. Aufgrund der hohen Nachfrage von institutionellen Investoren habe die Gesellschaft aber keine Zuteilung erhalten, teilte die Deutsche Kosum mit.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.