Deka-Fonds kauft neue Mondelez-Zentrale in Chicago

19.05.2020

Deka Immobilien hat für ihren offenen Publikumsfonds “Deka-ImmobilienNordamerika” einen gläsernen Neubau hinter historischer Fassade in einem aufstrebenden Büroviertel in Chicago erworben. Das Eckgebäude West Fulton Market / North Pretoria Street wurde von Thor Equities neu errichtet, es umfasst ca. 9.100 m² auf fünf Etagen. Der Nahrungsmittelkonzern Mondelez International wird dort auf über 7.400 m² sein neues Headquarter beziehen und zusätzlich 600 m² Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss nutzen. Ein zweiter Erdgeschossmieter steht auch schon fest, eine kleine Fläche ist noch unvermietet. Bei der Off-Market-Transaktion waren Cushman & Wakefield und Colliers involviert. Laut “Chicagobusiness” lag der Kaufpreis bei 85 Mio. USD, womit Deka einen neuen Höchst-Quadratfußpreis für eine Immobilie in der drittgrößten US-amerikanischen Stadt gezahlt habe. Die Fondsgesellschaft wollte die Kaufsumme auf TD-Anfrage weder bestätigen noch dementieren.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.