Aareal leitet Teilverkauf von Aareon ein

20.05.2020

Nun also doch: Die Aareal Bank will sich in Teilen von ihrer Tech-Tochter Aareon trennen. Wie der Wiesbadener Immobilienfinanzierer heute Morgen mitteilte, sollen im Rahmen eines strukturierten Prozesses Gespräche “mit ausgewählten, langfristig orientierten Finanzinvestoren” geführt werden – und dies “ergebnisoffen und zügig”. Die Aareal will allerdings Mehrheitsgesellschafterin bleiben. Seit letztem Jahr übt der Schweizer Hedgefonds Teleios Druck auf die Aareal aus, die profitable Aareon komplett oder teilweise zu verkaufen. Diese Forderung hatte die Aareal zunächst zurückgewiesen. Später hatte sie einen Teilverkauf als zumindest denkbar bezeichnet.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.