Berlin: Helaba finanziert HB-Reavis-Projekt mit 230 Mio. Euro

18.06.2020

Der Büroentwickler HB Reavis meldet Vollzug für die Finanzierung seines ersten deutschen Projekts. Die Helaba stellt demnach für den zweiten Teil von dem Vorhaben auf dem Alten Schlachthof in Berlin-Pankow ein Entwicklungsdarlehen von 230 Mio. Euro. Das Projekt heißt “DSTRCT.Berlin” und wird 52.000 m² BGF haben. Der Bau hat vor gut einem Jahr begonnen. Als Mieter stehen bereits die Internet-Unternehmen Strato und Ionos fest, die nahezu die Hälfte der Flächen belegen werden. Die denkmalgeschützten Hallen an der Landsberger Allee werden wieder hergerichtet und revitalisiert. Außer Büro- und Konferenzflächen sollen im Innen- und Außenbereich auch Gastronomieflächen entstehen. Beim Abschluss des Entwicklungs-Darlehens wurde Reavis von Greenberg Traurig Deutschland rechtlich beraten. Die Helaba nahm die Dienste von Simmons & Simmons in Anspruch. Mehr zu dem Projekt in der Datenbank von TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.