Karstadt Kaufhof will 62 von 172 Warenhäusern schließen

19.06.2020

Bei Galeria Karstadt Kaufhof sollen offenbar 62 Warenhäuser dicht gemacht werden. Laut übereinstimmenden Medienberichten haben sich Geschäftsführung, Betriebsrat und Gewerkschaften auf einen entsprechenden Sanierungsplan geeinigt. Welche Filialen betroffen sind, ist bislang unklar; die detaillierten Pläne sollen heute der Gläubigerversammlung präsentiert werden. Ursprünglich hatte der Konzern signalisiert, dass bis zu 80 der 172 Standorte vor dem Aus stünden; dies konnte nun offenbar durch Zugeständnisse von Vermietern und Beschäftigten verhindert werden. Der schon seit Längerem angeschlagene Warenhauskonzern hatte als Reaktion auf die Corona-bedingten Umsatzausfälle Anfang April ein Schutzschirmverfahren beantragt. Allein für 2020 geht Generalbevollmächtiger Arndt Geiwitz laut Aussagen vom Mai von 1 Mrd. Euro Umsatzverlust aus. Karstadt Kaufhof ließ eine Anfrage bis Redaktionsschluss unbeantwortet.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.