Wohnbaugenehmigungen ziehen weiter an

19.06.2020

Von Januar bis April wurde in Deutschland der Bau von 110.600 Wohnungen genehmigt. Das sind 4,5 % mehr als im Vorjahreszeitraum, berechnete das Statistische Bundesamt (Destatis). Im Vergleich zu den ersten drei Monaten mit einem Plus von 4 % hat sich der Anstieg somit nochmal leicht vergrößert. Beim reinen Neubau stiegen die Genehmigungszahlen in den ersten vier Monaten um 4,7 %. Besonders stark war das Plus mit 14,3 % bei den Zweifamilienhäusern. Mehrfamilienhäuser wurden 5,5 % mehr genehmigt, bei den Einfamilienhäusern waren es 1,3 % mehr. Für Wohnheime lag das Plus nur bei 1 %, nach zweistelligen Wachstumsraten in den Monaten zuvor. Auch wenn die Zahlen noch zu großen Teilen aus Vor-Corona-Zeiten stammen, sieht der ZIA die Baugenehmigungen auf dem richtigen Weg. Der IVD mahnt an, den Wachstumskurs zu halten.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.