Wolfsburg: Volksbank plant großes Projekt in Fußgängerzone

22.06.2020

Die Volksbank BraWo will ihre Schillergalerie und deren Umfeld in der Wolfsburger Fußgängerzone neu entwickeln. Unter dem Namen “BraWo Arkaden” sollen 17.400 m² BGF für Handel und Gastronomie, 13.600 m² BGF für Stellplatz-, Büro- und Nebenflächen sowie 7.700 m² für Wohnungen, weitere Büros sowie eventuell ein Fitnessstudio und eine Kita entstehen. Das Projekt besteht sowohl aus Bestandsgebäuden, revitalisierten Flächen als auch Neubauten und erstreckt sich U-förmig von der Schillerstraße über die Pestalozziallee bis in die Porschestraße. Das Düsseldorfer Planungsbüro StructureLab hat den Wettbewerb für die Fassadengestaltung gewonnen und soll die weiteren architektonischen Planungen für die “BraWo Arkaden” übernehmen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.