Silberlake begibt Schuldverschreibung mit 5 % Zinsen

22.06.2020

Die Silberlake-Gruppe emittiert erstmals eine festverzinsliche Unternehmensanleihe. Die Schuldverschreibung über 2 Mio. Euro soll abseits von Senior Loans und einer Mezzanine-Finanzierung weiteres Wachstum auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt ermöglichen, meint Geschäftsführer John Bothe. Die Schuldverschreibung wird mit 5 % p.a. verzinst. Zahlstelle ist das Bankhaus Gebr. Martin. Das Investorenprofil von Silberlake finden Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.