Hamburg: Grünes Licht für “Petersen Park” mit 100.000 m² BGF

23.06.2020

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat dem Bebauungsplan Groß Borstel 31 und damit dem geplanten Wohn- und Gewerbequartier “Petersen Park” zugestimmt. Das ehemalige Strüver-Gelände in Groß Borstel mit einer Grundstücksgröße von rd. 60.000 m² wird in einem Joint Venture der Haspa PeB und dem Familiy Office HJD gehalten. Nach einem Entwurf vom Architekturbüro HeitmannMontúfar sind 100.000 m² BGF geplant, die etwa zu gleichen Teilen Wohnen und Gewerbe umfassen. Während im südlichen Bereich rd. 400 Wohnungen entstehen, wird das nördliche Areal für die Ansiedlung nicht störender Gewerbebetriebe verbleiben. Dazwischen ist ein “Hybridriegel” vorgesehen, in dem eine Pflegeeinrichtung sowie eine Kindertagesstätte mit 120 Plätzen unterkommen. Dieser Bereich wird als Urbanes Gebiet ausgewiesen. Die Erschließungsmaßnahmen beginnen noch in diesem Jahr, die Hochbaumaßnahmen starten voraussichtlich Ende 2021. Die Fertigstellung ist für 2026 geplant.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.