Leipzig: Amazon plant Modulbau in Demires Logistikpark

23.06.2020

Amazon errichtet ein modulares Lager- und Vertriebszentrum im ehemaligen Quelle-Logistikkomplex in Leipzig, der gerade von Demire repositioniert wird. Dazu hat der Online-Händler 20.000 m² ungenutzte Freifläche auf dem Grundstück gemietet und dort den Bau einer sogenannten “Modular Delivery Station” in der gleichen Größe angekündigt. Diese sei für einen Betrieb an 365 Tagen im Jahr ausgelegt. Zusätzlich mietet Amazon 100 Stellplätze. Auf Nachfrage erläuterte ein Unternehmenssprecher, es handele sich bei dem geplanten Bauwerk um eine Art “Großzeltkonstruktion”, das im Eigentum von Amazon verbleibe und von dem Online-Händler auch wieder abgebaut werden könne, wenn er den Standort aufgebe. Der Mietvertrag laufe zunächst nur kurze Zeit, beinhalte aber Verlängerungsoptionen. Demire hatte den im Jahr 1994 errichteten Logistikkomplex neben der Messe Leipzig vor fünf Jahren erworben. Aktuell sind die 179.000 m² Mietfläche zu über 90 % vermietet. Mehr über den Logistikkomplex lesen Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.