x+bricks übernimmt für 500 Mio. Euro Supermärkte von TLG

29.06.2020

TLG hat 120 Einzelhandelsimmobilien mit Lebensmittelschwerpunkt an x+bricks abgetreten. Damit setzt die inzwischen zu Aroundtown gehörende Immo-AG ihre Strategie um, sich stärker auf Büroimmobilien zu fokussieren. Laut TLG und Aroundtown splittet sich das Portfolio in zwei Transaktionen à 190 Mio. und 300 Mio. Euro, wobei der Käufer für den zweiten Deal ein Rücktrittsrecht habe. Sie seien zum Faktor 15 und über dem letzten Buchwert verkauft worden. x+bricks spricht indes von über 500 Mio. Euro Gesamtkaufpreis. Mit den Ankäufen verdoppelt sich der Portfoliowert des Supermarktinvestors auf rd. 1 Mrd. Euro. Die Märkte haben rd. 290.000 m² Mietfläche, 21 % befinden sich in Berlin/Potsdam, 19 % in Dresden und 9 % in Leipzig. TLG befindet sich nach eigenen Angaben in Verhandlungen zum Verkauf von weiteren Einzelhandelsobjekten im Wert von rd. 100 Mio. Euro. Der Deal mit x+bricks setze “Mittel und Ressourcen frei”, um Kapitalstruktur und Liquidität weiter zu stärken.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.