vdp: Sascha Kullig in die Geschäftsleitung befördert

29.06.2020

Zum 1. Juli rückt Sascha Kullig (48) in die Geschäftsleitung des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) auf und tritt dort an die Seite von Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt und Geschäftsführer Otmar Stöcker. Kullig ist seit Ende 2003 Leiter des Bereichs Pfandbrief, Kapitalmarkt und Investor Relations und koordiniert seit 2018 die Sustainable Finance-Aktivitäten des vdp. In seiner neuen Funktion koordiniert der Volkswirt zusätzlich die beiden Bereiche Immobilienbewertung sowie Immobilienmarkt und Immobilienfinanzierung Inland. Befördert wird auch Carsten Dickhut (41), seit Oktober 2019 stellvertretender Bereichsleiter Kommunikation, der nun die Leitung übernimmt. Kullig und Dickhut folgen in ihren jeweiligen Funktionen auf Helga Bender (66), die nach 20 Jahren Verbandstätigkeit zum 30. Juni in den Ruhestand wechselt.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.