München: Logistik-Vermietungsumsatz geht leicht zurück

06.07.2020

Das Vermietungsvolumen mit Logistik im Großraum München ist im 1. Halbjahr um 7 % auf 99.600 m² zurückgegangen. Realogis schließt daraus, dass sich der Markt “relativ unbeeinträchtigt von der Corona-Pandemie” zeige und “eher von mangelnder Flächenverfügbarkeit” geprägt sei. Das Ergebnis liege nur 2,6 % unter dem Schnitt der vergangenen fünf Jahre. Der aktuelle Trend, dass Mieter kurzfristig Flächen mit kurzer Vertragslaufzeit bis zu sechs Monaten wünschten, werde nicht von langer Dauer sein. Fast ein Drittel der Neuvermietungen entfiel auf Neubauten. Während hier der Flächenumsatz um 9 % stieg, registrierte Realogis bei den Bestandsvermietungen einen Rückgang um 12 %. Während die Spitzenmiete mit 8,50 Euro/m² ebenso hoch liegt wie vor einem Jahr, fiel die Durchschnittsmiete um 25 Cent auf 6,50 Euro/m².


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.