Gastgewerbe berappelt sich ganz langsam

20.07.2020

Die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Mai haben wie erwartet Auswirkungen auf den Umsatz im Gastgewerbe gezeigt. Dieser lag nach Kalender- und Saisonbereinigung real um 44,9 % über den Ergebnissen von April, wie aus den Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervorgeht. Aber er liegt noch 65 % unter dem Wert von Februar, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland und um 64 % unter dem Wert vom Mai 2019. Die Hotels und sonstigen Beherbergungsunternehmen müssen im Vergleich zum Vorjahresmonat real 80 % niedrigere Umsätze hinnehmen, die Gastronomie – 54,6 %.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.