Berlin Hyp leiht GSG weitere 260 Mio. Euro

21.07.2020

Die Berlin Hyp stockt der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft Berlin (GSG) die 2017 vereinbarte Bankfinanzierung um rd. 260 Mio. auf 750 Mio. Euro auf. Fällig werden die Kredite, die mit unter 1 % verzinst werden, im Oktober 2024. Besichert sind sie mit dem Großteil des Portfolios der GSG, das fast 50 Gewerbehöfe mit einer Fläche von ca. 1 Mio. m² im Wert von rd. 2,5 Mrd. Euro umfasst. Die GSG, Tochter von CPI Property, will mit dem frischen Geld neue Gewerbeflächen auf bestehenden Grundstücken schaffen. Geplant sind etwa Projekterweiterungen auf den Gebauer Höfen in der Franklinstraße und ein großes Neubauprojekt am Südkreuz in der Geneststraße. Auch Zukäufe sind vorgesehen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.