Coliving-Anbieter Habyt und GoLiving ziehen zusammen

22.07.2020

Die Berliner Coliving-Anbieter Habyt und GoLiving fusionieren. Das Portfolio und das Team von GoLiving werden unter der Marke Habyt integriert, die Gründer Tobias Brühne und Hasib Samad bleiben ebenfalls an Bord. Die Altinvestoren der beiden, Picus Capital und P101, sowie der neue Investor Italia500 unterstützen die Fusion mit weiterem Kapital, sodass sich die Gesamtinvestition der aktuellen Finanzierungsrunde nach eigenen Angaben auf 6 Mio. Euro beläuft. Habyt und GoLiving bieten möblierte Wohungen mit einem gemeinschaftlich orientierten Rundumangebot an. Dazu werden alle Wohnungen langfristig angemietet und entsprechend ausgestattet. Habyt bewirtschaftet aktuell 500 Zimmer in Berlin, Madrid, Mailand und Lissabon, GoLiving war auf Berlin konzentriert. Bis Jahresende soll das Portfolio auf rd. 1.000 Zimmer wachsen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.