Defama kauft Toom-Baumarkt in Mecklenburg-Vorpommern

24.07.2020

Defama hat einen Baumarkt in Anklam, Mecklenburg-Vorpommern erworben. Er wurde 1999 erbaut und 2019 modernisiert. Die vermietbare Fläche beträgt rd. 8.000 m². Verkäufer ist ein Fonds der Verifort Capital. Zum Kaufpreis will sich Defama nicht äußern, beziffert aber den Gesamtkaufpreis des Baumarkts und einer Photovoltaik-Anlage, die ebenfalls erworben wurde, mit rd. 8 Mio. Euro. Die Photovoltaik-Anlage befindet sich auf dem Dach des Einkaufszentrums, das der Fachmarktspezialist im März in Zeitz (Sachsen-Anhalt) erworben hatte. Beide Investitionen zusammen bringen der Defama zusätzliche Erträge von über 800.000 Euro ein. Die annualisierte Jahresnettomiete steigt auf 14 Mio. Euro, das Portfolio umfasst nunmehr 39 Standorte mit rd. 175.000 m² Nutzfläche.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.