Savills steigt mit Omega-Übernahme ins deutsche PM und FM ein

27.07.2020

Savills Deutschland übernimmt die Property- und Facility-Management-Unternehmen der Omega Immobilien Gruppe. Omega Immobilien Management und Omega Immobilien Service sollen unter Savills firmieren, aber als eigenständiger Geschäftsbereich arbeiten, sobald das Bundeskartellamt zugestimmt hat. Der britische Immobiliendienstleister rechnet im dritten Quartal mit dem Closing. Die Property- und Facility-Management-Sparte mit Sitz in Köln wird weiterhin vom Managementteam mit Martin Herkenrath, Regina Jones und Thorsten Neehuis geleitet. Sie verwaltete und managte zuletzt an zehn Standorten in Deutschland Immobilien im Wert von 3,7 Mrd. Euro. Savills wächst mit der Übernahme um rd. 100 Mitarbeiter auf über 300 in Deutschland. Während der britische Konzern 2019 weltweit über 35 % des Umsatzes im Property- und Facility-Management generiert hat, fehlte diese Sparte im deutschen Service-Portfolio bislang. Nach der Übernahme der Omega-Unternehmensteile will Savills sein Deutschlandgeschäft in diesem Bereich weiter ausbauen und etwa die Zahl der Standorte erhöhen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.