Logistik-Neubauvolumen auf Vorjahresniveau

27.07.2020

Mit Baustarts für 1,95 Mio. m² Hallenfläche bewegt sich das Neubauvolumen für Logistikimmobilien im ersten Halbjahr nur knapp unter dem Vorjahresniveau (2,2 Mio. m²). Covid-19 beeinträchtige die Aktivitäten bis dato nicht, folgert der Logistikdienstleister Logivest. Die zu Beginn des Lockdowns im März und April vorgesehenen Baustarts seien wie geplant erfolgt. Im zweiten Halbjahr rechnet Logivest-Geschäftsführer Kuno Neumeier allerdings mit einem leichten Rückgang. Am meisten Flächen, nämlich 200.000 m², wurden in der Logistikregion Berlin/Brandenburg entwickelt, obgleich die Tesla Gigafactory in Grünheide südöstlich von Berlin noch nicht mit einberechnet wurde. Außerhalb der großen Ballungsräume beobachtet Logivest neue “Logistik-Hot-Spots” z.B. in der Region zwischen Hof und Zwickau, wo dieses Jahr bereits 55.000 m² realisiert wurden.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.