Swiss Life: Neuer Healthcare-Fonds zielt auf Milliardenportfolio

28.07.2020

Swiss Life Asset Management hat 16 deutsche Seniorenheime und sechs französische Einrichtungen für betreutes Wohnen in einen paneuropäischen Fonds für Gesundheitsimmobilien mit Luxemburger Sicav-Struktur eingebracht. Der “Swiss Life Real Estate Funds (Lux)” zielt auf 600 Mio. Euro Eigenkapitalvolumen ab und kann zu bis zu 40 % leveragen, hat also ein Milliardenportfolio im Visier. Zum Seed-Portfolio im Wert von 246 Mio. Euro habe die Swiss-Life-Gruppe selbst 180 Mio. Euro Kapital zur Verfügung gestellt, weitere 35 Mio. Euro kamen von externen Anlegern. Es besteht Exklusivität für den Ankauf einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Mailand sowie einer weiteren in Frankreich. Der Fonds peilt über 5,25 % Gesamtrendite (IRR) an. Für die “Nach-Covid-19”-Zeit verspricht sich Swiss Life steigendes Investoreninteresse an Gesundheitsimmobilien. 30 % der Investitionen sollen jeweils auf Deutschland und Frankreich entfallen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.