Berlin: Rockstone plant Gebäudeensemble mit Bürohochhaus

28.07.2020

Rockstone Real Estate und der Berliner Wohnbestandshalter Kotek Semel planen auf dem Grundstück Martin-Luther-Straße 48-50/Barbarossastraße in Berlin-Schöneberg ein gemischt-genutztes Gebäudeensemble. Das “Barbarossadreieck” genannte Projekt sieht ein Bürogebäude mit ca. 6.000 m² Mietfläche und die Erweiterung des Gebäudebestands vor. Zu den 42 Bestandswohnungen sollen 22 neue Mietwohnungen mit zusammen ca. 1.600 m² Mietfläche hinzukommen, und die Ladenfläche könnte um 635 m² auf rd. 1.000 m² Mietfläche anwachsen. Auffälligstes Merkmal des Entwurfs ist laut Rockstone und Kotek ein bis zu zwölf Stockwerke hohes Gebäude an der nördlichen Spitze des dreieckigen Grundstückes. Derzeit wird im Rahmen des vorhabenbezogenen Bebauungsplans das Planungsrecht für das Vorhaben vorbereitet. Das Ergebnis der öffentlichen Auslegung werde derzeit ausgewertet, so Rockstone. Das geplante Investitionsvolumen liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.