Mimco kauft Handelsobjekte in Sachsen und Sachsen-Anhalt

29.07.2020

Mimco Capital aus Luxemburg hat für seinen Fonds “Everest One” zwei Einzelhandelsobjekte in Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt) und Plauen (Sachsen) erworben. Das Investitionsvolumen lag laut einer Mitteilung im hohen einstelligen Millionenbereich. Das Objekt in Bitterfeld-Wolfen liegt in der Bismarckstraße, umfasst rd. 4.100 m² Nutzfläche und ist an den zu Toom gehörenden Discountbaumarkt B1 vermietet. Die Transaktion wurde durch Anturas aus Freienbach (Schweiz) beratend begleitet. Die juristische Beratung für Mimco erfolgte durch K&L Gates. Mieter der Immobilie in Plauen ist die Sonderpostenmarktkette Thomas Philipps. Sie umfasst rd. 4.500 m² Nutzfläche sowie 91 Stellplätze und liegt in der Morgenbergstraße.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.