BFO verzichtet auf Neubau in Tübingen und will lieber mieten

04.09.2020

Die Firma BrakeForceOne (BFO) verzichtet auf ihren Neubau in der Herrenberger Straße im geplanten Gewerbegebiet Aischbach II in Tübingen. Damit wird dieses Grundstück, das die Stadt seit 2018 für BFO reserviert hatte, wieder frei. Die in Tübingen gegründete BFO wurde im Juli 2019 vom Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen übernommen. Trotz des Verzichts auf den Neubau will das Unternehmen in Tübingen bleiben und die Zahl der Mitarbeiter erhöhen. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie solle die Firma für die nächsten Jahre in Miete untergebracht und in Zukunftstechnologien statt in Gebäude investiert werden, so BFO-Chef Bernd Ehrich. Die Planung zum künftigen Flächenbedarf laufe derzeit noch, sagte ein Unternehmenssprecher auf TD-Nachfrage.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.