Schlichterspruch: 2,6 bis 2,7 % mehr Lohn auf dem Bau

03.09.2020

Durchbruch bei der Schlichtung im Bau-Tarifstreit: Der Schlichterspruch sieht ein Lohn-Plus von 2,6 % im Westen und 2,7 % im Osten vor. Darin enthalten ist erstmals auch eine Vergütung für Fahrzeiten zur Baustelle. Darüber hinaus soll es eine “Corona-Prämie” von 500 Euro als einmalige steuerfreie Sonderzahlung geben. Das teilte die IG Bauen-Agrar-Umwelt am frühen Donnerstagmorgen nach Abschluss der Schlichtung der Tarifrunde für die rd. 850.000 Bauarbeiter mit. Die Gewerkschaft hatte vor über einem halben Jahr eine Lohnerhöhung von 6,8 % gefordert. Die Tarifparteien haben zwei Wochen Zeit, den Schlichterspruch anzunehmen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.