Stuttgart: Momeni und Black Horse planen Büros beim neuen Bahnhof

15.09.2020

Die Hamburger Momeni Gruppe hat im Joint Venture mit Black Horse Investments das Grundstück Jägerstraße 24-28 in der Stuttgarter Innenstadt erworben. Verkäufer ist die DB Netz AG, die das Areal in einem Investorenauswahlverfahren ausgeschrieben hatte. Momeni und Black Horse wollen auf dem rd. 3.500 m² großen Grundstück nach Plänen des Architekturbüros Caspar.Architects ein Büro- und Geschäftshaus mit rd. 10.000 m² BGF realisieren. Das Grundstück liegt im fußläufigen Umfeld des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs und der Königstraße. Gegenüber befindet sich die Alte Bahndirektion, die für den neuen Bahnhof untertunnelt und von P+B in ein gemischt genutztes Quartier umgebaut wird. Momeni hat in Stuttgart in den letzten beiden Jahren das Albplatz Forum und das Haus Hugendubel erworben, die beide renoviert und neu positioniert werden.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.