Immexa baut OfficeLab-Campus in Berlin ohne Peakside weiter

15.09.2020

Immexa arbeitet bei der Entwicklung des OfficeLab-Campus in Berlin-Adlershof ab sofort mit dem hessischen Bauunternehmen Adolf Lupp zusammen. Lupp habe vom bisherigen Finanzierungspartner dessen Geschäftsanteile an der Projektgesellschaft übernommen und werde als Generalunternehmer das Vorhaben schlüsselfertig erstellen, teilt Immexa mit, das nach eigenen Angaben bereits seit über 40 Jahren mit Lupp zusammenarbeitet. Bisheriger Finanzierungspartner war nach TD-Informationen Peakside Capital. Der OfficeLab-Campus an der Wagner-Régeny-Straße/Ecke Hans-Schmidt-Straße wird rd. 26.000 m² Mietfläche in zwei Gebäuden sowie 218 Tiefgaragenstellplätze umfassen. Die Bauarbeiten laufen; die Fertigstellung ist im 2. Halbjahr 2022 geplant. Dann soll das Gebäude mit dem Nachhaltigkeitsstandard LEED Gold zertifiziert werden.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.