Hamburg: Quest kauft am Neuen Wall von Meag

06.10.2020

Quest Investment hat das Geschäftshaus Neuer Wall 54 in Hamburg als Erbbaurechtsnehmer von Meag erworben. Das Eigentum liege künftig bei einer Familiengesellschaft, welche mit Quest die Ausgabe eines Erbbaurechts bis 2120 vereinbart habe, teilt der Projektentwickler mit. Die Immobilie an der Luxus-Einkausfmeile misst 4.650 m², zwei Drittel davon Büro-, ein Drittel Ladenflächen. Letzere sind an das dänische Einrichtungshaus Illums Bolighus vermietet. Die leer stehenden Büroflächen beabsichtigt Quest neu zu vermieten sowie den Eingangsbereich und die Allgemeinflächen aufzuwerten. Meag hatte das Objekt vor einem Jahr auf den Markt gebracht. BNP Paribas Real Estate hat die Transaktion vermittelt. Jebens Mensching und GSK Stockmann berieten rechtlich.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.