Berliner Sparkasse mietet 24.000 m² bei Bauwert in Adlershof

06.10.2020

Bauwert hat für sein riesiges Bürocampus-Projekt in Berlin-Adlershof/Johannisthal den ersten Großmieter gefunden. Die Berliner Sparkasse will ab dem 1. Quartal 2024 rd. 22.000 m² oberirdische und 2.600 m² unterirdische Fläche im “Square 1” beziehen. Beim Vertragsabschluss hat BNP Paribas Real Estate vermittelt. Bauwert plant auf dem Grundstück zwischen Groß-Berliner Damm und Betriebsbahnhof Schöneweide insgesamt rd. 172.000 m² Bürofläche. Die Entwürfe für die Gebäude stammen von den Architekturbüros Eller + Eller, Tchoban Voss und Grüntuch Ernst. Die Sparkasse verlegt damit einen ihrer zentralen Bürostandorte von der Gustav-Meyer-Allee am Gesundbrunnen nach Adlershof. Zweiter zentraler Standort bleibt der Alexanderplatz. Nachdem die Allianz bereits mit 2.500 Beschäftigten nach Adlershof gezogen ist, entwickele sich Europas größter Technologie-Campus mittlerweile auch zu einem erstklassigen Finanz- und Verwaltungsstandort, heißt es in der Mitteilung.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.