Berlin: Edeka mietet im Umbauprojekt “Kalle Neukölln”

12.10.2020

Edeka wird im Untergeschoss des Berliner Neubauprojektes “Kalle Neukölln” Anfang 2022 ein E-Center auf  rd. 3.500 m² Fläche eröffnen. Der Nahversorger hat einen Mietvertrag für das einstige Karstadt-Schnäppchen-Kaufhaus an der Karl-Marx-Straße unterschrieben, welches Maruhn Real Estate Investment für 200 Mio. Euro zu einem Gebäude mit Nutzungsschwerpunkt Büro umbaut. Der Berliner Entwickler hatte das Projekt 2018 von S Immo übernommen. Im Erdgeschoss plant er eine 6.000 m² große Streetfood-Halle, die zugleich die Verbindung zu dem zweiten Bauteil herstellt: der ehemaligen Karstadt-Hochgarage an der Donaustraße. In den Obergeschossen des Komplexes entstehen 26.000 m² Bürofläche, oben drauf kommt ein Dachgarten mit zwei Gastroeinheiten.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.